* Startseite     * Über...     * Archiv



* mehr
     Laufberichte

* Links
     eine gute Physiopraxis
     TSV Dinkelsbühl
     Laufen im LA Kreis Ansbach
     Dinkelsbühler Sprinter
     Tobi's Homepage
     Paul Launer's Laufseite
     Axel's Blog
     Edgar
     Mario's Blog
     mein Trainer






Das war heut nix

Eigentlich wollte ich heut ja mal über 5000m bei unserem Steffi-Fuchs-Gedächtnis-Sportfest mal eine 16 vorne stehen haben, aber es läuft halt nicht jeden Tag gut.

Nachdem ich aufgrund meiner Zeitnehmertätigkeit bei den vorangegangenen Sprints zu lange aufgehalten wurde, konnte ich mich nur ca. einen Kilometer einlaufen und war dann am Start schon nicht richtig locker.

Diese fehlende Lockerheit machte sich auch dann das komplette Rennen über bemerkbar.

Vom Start weg ging Bruno Schumi vorne weg und landete mit 15:40 einen famosen Start-Ziel Sieg. Ihm folgte auf der ersten Runde Thomas Czernicki und dann ich.

Da ich versuchen wollte einen 3:20er Schnitt zu laufen war ich, als ich nach 200m auf die Uhr schaute und 37 Sek. sah schon ziemlich erschrocken und nahm daraufhin Tempo raus, was sich nach 600 m als zu viel erwies und ich daraufhin wieder beschleunigte.

So kam zu meiner fehlenden Lockerheit noch dazu, daß ich keinen Rhythmus fand und so den ersten Kilometer in 3:21 hinter mich brachte. Der zweite war mit 3:27 schon deutlich langsamer und ich überlegte schon auszusteigen.

Die Häme von FJ wollte ich mir aber nicht antun und so lief ich halt weiter und zwar mit 3:33, 3:35 und 3:35.

Dies ergab dann gesamt eine 17:31, dieses mal deutlich hinter Thomas, der mit ca. 17:14 eine neue Bestzeit lief.

Glückwunsch an ihn, der ein starkes Rennen ablieferte.

Eine bemerkenswerte Leistung lieferte auch ein 15 jähriger aus Aalen ab, der mit 17 Minuten glatt eine Spitzenzeit lief.
21.6.07 22:55
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung